Herausgepickt

Wegwerfgesellschaft: Im Hotel ist alles Geschirr aus Plastik oder Karton– Becher, Teller, Besteck. Nicht überall, zum Glück. Allgemein gilt: je ländlicher, desto sorgloser der Umgang mit Umweltthemen.

Ausweiskontrolle: Ich bestelle in der Pizzeria 2 Glas Wein, was die junge Dame hinter der Theke ziemlich aus dem Konzept bringt. Der Chef wird gerufen, der unsere Ausweise persönlich aufs Alter hin kontrolliert. Es ehrt mich, dass ich noch wie unter 21 aussehe; doch nach dem Grinsen des Chefs zu urteilen macht er es nur, weil so vorgeschrieben.

Weinkultur: „Nehmen Sie Eis? Mit oder ohne Strohhalm?“ Passiert im Restaurant in Utah. Im Weinstaat Kalifornien wird man sowas dann nicht mehr gefragt.

Rassen – Indianer – natives. Bei Rassendiskriminierung verstehen die Amerikaner keinen Spass. Da ist das Strassenschild in Idaho sehr speziell: „WARNING TO TOURISTS – DO NOT LAUGH AT THE NATIVES“.

Rauchen: ist in allen Lokalitäten verboten – mit Ausnahme in Las Vegas. In den Casinos darf so viel geraucht werden, wie man will. Angesichts der mit dem Zocken verbundenen Nervosität wäre ein Verbot wohl unzumutbar.

Obdachlose sind in allen grösseren Städten zahlreich. Gemäss LA Times beträgt die Zunahme zum letzten Jahr 5 %. Solche Verhältnisse will in der Schweiz niemand. Das muss man sich bei allen Diskussionen um die Sozialhilfekosten bewusst sein.

Alex Imhof, zurzeit in San Francisco

Kategorie: Allgemein | Kommentar schreiben

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *